09.03.2017

Präsentation Jahresbericht 2016

E-Control: Kostenbewusstsein beim Thema Energie nimmt weiter zu

Zu dieser Meldung gibt es: 3 Bilder | 2 Dokumente

Pressetext (1215 Zeichen)Plaintext

E-Control: Kostenbewusstsein beim Thema Energie nimmt weiter zu

Im vergangenen Jahr wechselten 286.000 Kunden ihren Strom- oder Gaslieferanten – Verbraucher sehen Energiesparpotenzial bei häufigerer Verbrauchsinfo

Ihre Gesprächspartner:

  • Dr. Wolfgang Urbantschitsch, LL.M., Vorstand Energie-Control Austria
  • DI Andreas Eigenbauer, Vorstand Energie-Control Austria
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2.658 x 1.772
„Die Wechselraten sind im Vergleich zum Vorjahr um 44 Prozent gestiegen.“, sagte E-Control-Vorstand Wolfgang Urbantschitsch.
2.658 x 1.772
Im Jahr 2016 wechselten 286.000 Strom- und Gaskunden ihren Lieferanten.
2.352 x 1.772


Pressekontakt

E-Control
Mag. Bettina Ometzberger
Tel.: +43-1-24 7 24-202
Mobil: +43 664 131 08 29
Mail: bettina.ometzberger@e-control.at

„Die Zahl jener Haushalte, die teilweise von den Ökostromkosten befreit sind, ist 2016 weiter gestiegen, auf etwa 129.000 Haushalte.“, sagte E-Control Vorstand Andreas Eigenbauer. (. jpg )

Maße Größe
Original 2658 x 1772 575,3 KB
Medium 1200 x 800 76,2 KB
Small 600 x 400 32,4 KB
Custom x

E-Control Jahresbericht 2016

Überblick haben. Wo immer Energie eine Wichtige Rolle spielt.

.pdf 1 MB

Präsentation Jahresbericht 2016

E-Control: Kostenbewusstsein beim Thema Energie nimmt weiter zu Im vergangenen Jahr wechselten 286.000 Kunden ihren Strom- oder Gaslieferanten – Verbraucher sehen Energiesparpotenzial bei häufigerer Verbrauchsinfo

.pdf 267,3 KB